Die Zukunft der WEGE

August 2020

"NeuStart" – WEGE sucht Nachfolger*innen!


Liebe WEGE-Freunde,

wie in der aktuellen Sommer-Ausgabe "NeuStart" nachzulesen ist, hält auch die Corona-Pandemie (wie alle Krisen) jede Menge Chancen zur Weiterentwicklung bereit. Für uns wird 2020 rückblickend ebenfalls ein Jahr des „großen Reinemachens“, wie Matthias Horx in seinem WEGE-Interview so treffend beschreibt. Denn in den letzten Monaten ist uns klar geworden, dass unser WEGE-Magazin auf einen „NeuBeginn“ zusteuert:

Wir sind jetzt schon beide 60-Plus, möchten uns zukünftig gerne noch anderen Dingen als dem Zeitungmachen widmen und haben daher beschlossen, nächstes Jahr (2021) mit dem WEGE-Machen aufzuhören! 
Nachfolger*innen sind noch keine in Sicht. Drum beginnen wir jetzt mal mit der Suche nach guten Lösungen – und haben uns auch schon Gedanken gemacht, wie die aussehen könnten:

1. Idee: Es findet sich jemand, der/die das WEGE-Magazin weiterproduzieren will. Wie zum Beispiel (junge) journalistisch versierte Menschen mit Lust auf eine eigene Zeitschrift (Verlag), die sie selbstständig, unabhängig und nach eigenen Vorstellungen gestalten und davon leben können. Durchaus für einige Zeit auch noch mit Rat und Unterstützung von unserer Seite…  

2. Idee: Ein bereits bestehender Verlag will das Medium WEGE in irgendeiner Weise integrieren.

3. … vielleicht gibt es aber auch andere Ideen oder Interessenten, die mit einem gut funktionierenden Zeitschriften- und Buch-Verlag sowie der (geschützten) Marke „WEGE“ viel Freude hätten...?

Unser Angebot umfasst:
• Einen fundierten, treuen Leserstamm (Abonnenten) und ebensolche Inserenten/Werbekunden
• Tausende weitere, gut gewartete Adressen
• Die geschützte Marke „WEGE“ als Verlag und Zeitschrift – incl. Domain „www.wege.at“
• Falls gewünscht unsere (journalistische, gestalterische, kaufmännische) Erfahrung und Unterstützung bei der Weiterführung – bzw. auch Hilfe beim Relaunch für zukünftige Generationen...


Anfragen jeder Art sind ab sofort willkommen!

Ernsthafte Interessenten bekommen dann natürlich auch eine Liste mit konkreten Zahlen (Abonnenten, Adressen, Umsätze etc.) bzw. Ideen für den finanziellen Ausgleich geliefert.

Wir würden uns sehr über gute Möglichkeiten freuen, die das WEGE-Magazin weiterleben lassen. Andernfalls ist spätestens 2021 Loslassen angesagt und unsere Zeitschrift Geschichte.

Wir halten euch am Laufenden und wünschen euch noch einen erholsamen, entspannten Restsommer.

Herzliche Grüße von den WEGE-Leuten
Eva und Roman





Ältere Einträge


23. September 2019

16. April 2019
8. Jänner 2019
10. November 2017
13. August 2017
4. Jänner 2017
04. September 2016
2. Juni 2016

10. Jänner 2016
28. Oktober 2015
10. Juni 2015
21. April 2015