Träumebörse

Die Träumebörse

… gibt’s schon fast so lange, wie das WEGE-Magazin!


Die Idee dahinter ist so einfach wie genial:

Formuliere deine sehnlichsten Träume und Wünsche – auch jene, die ganz tief in dir schlummern und denen du bisher noch wenig Raum gegeben hast – und schick sie an die WEGE-Redaktion. Wir veröffentlichen sie dann in der nächsten WEGE-Ausgabe und auf dieser Homepage.
Ob Insel-Auszeit, Kinderwunsch oder Märchenschloss, ob gute Freunde, Babysitter oder perfekter Liebespartner, ob dein Traumjob, eine saftige Gehaltserhöhung, geniale Ideen, Gesundheit oder der Weltfrieden… erlaubt ist alles, was du dir wirklich von Herzen wünschst!
Allein
 die Manifestation in Wort und Schrift könnte schon genügen, um deine Träume
wahr werden zu lassen –
 in welcher Form auch immer…

Bitte beachten: Die Träumebörse ist KEIN gewerblicher Kleinanzeiger!
Texte mit Werbe-Inhalten oder Profit-Ausrichtung werden hier nicht veröffentlicht.

Wovon träumst DU? 

Sende deinen Herzenswunsch per E-Mail an: redaktion@wege.at

Kennwort: Träumebörse
Bearbeitungsgebühr: 10,- Euro
(du erhältst ein Bestätigungs-Mail mit den Kontodaten für die Überweisung!)

Viel Freude beim Erträumen und Erkunden deiner „wahren“ Wünsche!



 

Träume aus der aktuellen WEGE 1/18 „Arbeitsleben“


Jungfamilien-Traum vom Häuschen (oder Wohnung) in Linz/Umgebung
Die zwei WEGE-Enkelkinder Anton und Flora werden immer größer und brauchen in 2-3 Jahren mehr Platz. Drum machen sich ihre Eltern (älteste WEGE-Tochter Marie und ihr Mann Martin) schon jetzt langsam auf die Suche nach einem neuen Wohnplatz:
Am liebsten würden sie sich ein Häuschen oder eine Wohnung kaufen, in Linz-Stadt oder Umland (Wunschtraum: Froschberg oder Leonding), mit mindestens 110m2 Wohnfläche (3 Schlafzimmer)
und bestenfalls (kleinem) Garten.
Wisst ihr was? Falls ja, meldet euch bitte bei
Eva von der WEGE-Redaktion: redaktion@wege.at




Suche Bleibe für den Sommer
Ich suche für Juni, Juli und August 2018 (oder auch nur für einzelne Wochen oder Hitzetage) eine ruhige und helle Bleibe im Raum Salzburg, weil ich im Sommer in meiner Stadt-Wohnung immer Gesundheitsprobleme bekomme.
Bin ruhig und brauche viel Rückzug. Als Gegenleistung kann ich Englisch- Nachhilfe, Deutsch als Fremdsprache, Hausaufgabenbetreuung für Volksschüler, leichte Haushaltshilfe, Einkaufen, mit Senioren spazieren gehen oder Kochen anbieten.
Natürlich ist von meiner Seite auch eine Bezahlung möglich. Näheres gern im persönlichen Gespräch.
Ursula, ursula.key@aon.at


Mit-EigentümerInnen für Seminar-Bauernhof
Wir wohnen paradiesisch in der Nähe von Amstetten/NÖ in einem Haus mit großem Potenzial.
Unser Vierkanthof war einst ein Seminarhaus, umgeben von 2 Hektar Grund.
Das Anwesen hat eine aktive landwirtschaftliche Betriebsnummer, 570 m2 ausgebaute, beheizte Wohnfläche, 2-3 getrennte Wohneinheiten mit eigenem Eingang, verschiedene Nebengebäude, eine kleine Tischlerei und Metallwerkstätte. Das Haus verfügt über Holz- und Solarheizung, eine Bio-Kläranlage und eigener Wasserversorgung. Ein Platz mit bester Infrastruktur, 1,5 km vom Ortszentrum entfernt, Anschluss Westbahnstrecke, B1 und Autobahn.
Wir suchen Mit-EigentümerInnen, vielleicht auch für eine neue, besondere Bestimmung?!
Eva Maria, Tel. 0660 – 340 99 08

 

Lebendiger Altersruhesitz
 für Mensch & Tier

Mit 52 gelebten Jahren stelle ich mir manchmal die Frage: Wie, wo und mit wem möchte ich meinen dritten Lebensabschnitt erleben?
Mein Traum wäre, in einer lebendigen Gemeinschaft, ev. auf einem renovierten Bauern- oder Guts- hof, gemeinsam älter und alt zu werden. Gegenseitiger Austausch, helfen und unterstützen, miteinander arbeiten und am Leben des anderen teilzunehmen, sollen im Mittelpunkt stehen.
Den Weiblein und Männlein der Gemeinschaft sollten Tiere am Herzen liegen, sofern es verschiedene Tiere am Hof gibt, die dort ebenfalls Ihren Alterssitz erleben dürfen.
Wo, wann und mit wem dieser Raum lebendig wird, ergibt 
sich, wenn die Zeit reif dafür ist.
Ich bin gespannt, wer sich angesprochen fühlt und freue mich über Deine Ideen, Wünsche und Träume.
Danja, smile7@gmx.at


Vierkanter in NÖ zu vergeben
Ich habe einen kleinen Vierkanter in einem Dorf Nähe Gars am Kamp im Waldviertel, der ab sofort für 1-2 Menschen lebenswerten Wohnraum bietet. Ein großer gemauerter Lehmofen beheizt zwei Wohnräume, die Küche wärmt ein Küchenofen, und insgesamt bietet der Platz viele Möglichkeiten zur Verwirklichung – auch durch 1.800m2 Ackerland, einen kleinen Bach, Scheune und diverse Nebengebäude.
Da ich diesen, mir so lieb gewonnenen und noch ausbaufähigen Platz loslasse, um neue Lebensziele zu verwirklichen, suche ich Menschen, die die Qualität dieses Lebensraumes, an dem seit 2014 regelmäßig Agnihotra durchgeführt wird, schätzen und besitzen möchten.
Martin, mba70@gmx.at





Träume aus der letzten WEGE 3/17 „Ich & Du“


Mein Pferde-Traum
Ich bin 15 Jahre alt, jahrelang erfahrene Reiterin mit großem Interesse für Bodenarbeit
und Horsemanship, Offenstallhaltung etc. – und träume von einem Pferd,
um das ich mich kümmern, zu dem ich eine Beziehung aufbauen kann.
Gibt es jemanden in Wien oder Umgebung, der/die sein Pferd (nicht älter als 8 Jahre)
einer liebevollen und fürsorglichen Reiterin anvertrauen möchte?
Lola.skopik@gmx.at


Kostenlose Lernbegleitung
Ich wohne in 1130 Wien und träume davon, Kinder ganzheitlich dabei zu unterstützen,
(wieder) mit Freude zu lernen. Mir liegt es am Herzen auf Augenhöhe zu kommunizieren
und jedes Kind dort abzuholen, wo es gerade ist.
Ich habe Erfahrung als Englischlehrerin (Kinderkurse und Nachhilfe), bin sehr gerne kreativ und habe beim Bildungsinstitut „JobsmitHerz“ die Lernbegleiterausbildung absolviert. Nun plane ich ein buntes Angebot für Volksschulkinder, wo ich auf die individuellen Interessen der Kinder eingehe.
Neben „Lerntechniken“ kommen z.B. auch Spiele, Lerntypbestimmung, Konzentrations- und Entspannungsübungen, bei Bedarf auch Bachblüten u.v.m. zur Anwendung.
Bevor ich nun ein offizielles Angebot (mit Webseite etc.) erstelle, möchte ich gerne
2 Volksschul-Kinder (einzeln) für ca. 6 Wochen (1x wöchentlich) kostenlos in Deutsch und/oder Mathe unterstützen.
Hat jemand von euch oder aus eurem Bekanntenkreis Interesse?
Claudia, learning-is-fun@aon.at


Ökodorf im Schwarzwald
Ich möchte unser großes denkmalgeschütztes Haus im Schwarzwald gern ausbauen,
um hier neben Gemeinschaftsgästen auch Wandergruppen zu beherbergen.
Dafür wünsch ich mir Unterstützung von Menschen mit Erfahrung beim Renovieren, Putzen, Küche, Büro… sowohl für einige Wochen oder dauerhaft als Gemeinschaftsmitglied.
Karl-Heinz Meyer, oekodorf@gemeinschaften.de