30 Jahre WEGE – Jubiläumsausgabe

Doppelnummer
Best of 30 Jahre Wege
Jubiläumsausgabe (100 Seiten)

Über die WEGE

Die WEGE-Geschichte
… von 1989 bis 2019 beschreibt Chefredakteurin Eva Schreuer.

Danksagungen
… an WEGE-Begleiter und WEGE-Bereiter der letzten 30 Jahre.

WEGE gestalten
Herausgeber und Designer Roman Schreuer erzählt, wie sehr sich die Abläufe bei Layout und Druck in den letzten Jahrzehnten geändert haben.

MenschenWEGE: Meine WEGE (lesen)
Geburtstagsbriefe und Glückwünsche von WEGE-Leser*innen

Redaktionelle Highlights aus 30 WEGE-Jahren:

Die Lust am Untergang
Jörg Andrees Eltenhinterfragt Ängste um die Jahrtausendwende. (WEGE 4/99)

Dicke Damen – Eine Wiederkehr
Ein Lobgesang auf die „Kugelfrau“ von Günther Nenning. (WEGE 3/97)

Um Himmels Willen
Richard Picker über sexuellen Missbrauch in der Kirche. (WEGE 2/02)

Ich lese, also bin ich.
Roland Rottenfußer sieht im analogen Lesen viele Vorteile.  (WEGE 2/14)

Die Psychologie des Geldes
Ruediger Dahlke beleuchtet, was unsere altmodische Seele von „Geldspielen” hält. (WEGE 1/09)

Ein Stamperl Veuve Clicquot
Helmuth Santlers satirische Betrachtungen zur weltweiten Wirtschafts- und Bankenkrise. (WEGE 1/09)

Leicht wird es erst, wenn ich leicht bin
Jirina Prekop stellt sich den Herausforderungen des Alterns. (WEGE 4/06)

Innere Umwelt
Versuch einer ökologischen Spiritualität von Christian Felber (WEGE 1/10)

Lustverlust im Liebesleben
Er(Be)kenntnisse des Schweizer Paartherapeuten Klaus Heer (WEGE 3/13)

Schulen der Zukunft
Gerald Hüther träumt von Schulen, an denen sich Kinder wirklich entfalten können.  (WEGE 3/14)


Bestellen: redaktion@wege.at