Freie Mitarbeiter


Freie Mitarbeiter / JournalistInnen

Diese Menschen schreiben 
(mehr oder weniger) regelmäßig für die WEGE:

 



Harald Koisser

 

Jg. 1962, Vater einer erwachsenen Tochter, lebt schon immer ein kommunikatives, wortreiches Leben: Nach dem Studium der Kommunikationswissenschaften machte er Pressearbeit für die Österreich Werbung und gründete später eine eigene Werbeagentur in Wien, die er nach vielen erfolgreichen Jahren wieder geschlossen hat, weil etwas anders im Leben wichtig war. Schreiben nämlich: vier Bücher, ein Theaterstück, Texte und Musik für das Musikalbum „Stille“.
Seit 2010 gibt er den Mutmacher-Blog „wirks“ heraus und schreibt seit Jahren für das Magazin „die Wirtschaft“ die Kolumne „Harald Koisser macht Mut“.
Für die WEGE schreibt er seit 2015 regelmäßige Satiren und sporadisch auch redaktionelle Artikel.
Harald lebt und arbeitet heute auf Schloss Eschelberg im oberösterr. Mühlviertel – als Liebeskulturtrainer, Schriftsteller, freier Journalist und (gemeinsam mit seiner Frau Veronika) als Betreiber des Schlosses.  

Websites: www.koisser.eu  •  www.wirks.at
 


Doris Neubauer


Doris NeubauerJg. 1978, hat nach ihren Studien in Handels- und Kommunikationswissenschaft jahrelang bei der APA (Austria Presseagentur) und in größeren Konzernen gearbeitet und sich 2011 als freie Journalistin selbständig gemacht. Besonders gern erzählt sie inspirierende, Mut machende Geschichten von Menschen, die positive Spuren in der Welt hinterlassen. Die Wienerin ist passionierte Vegetarierin und eine, die vom Unterwegssein nicht genug bekommen kann. Ob sie nun unerschlossene Dörfer im Norden Ugandas, Irlands einziges Ökodorf oder Wiener Pop-Up Märkte bereist – Hauptsache, sie begegnet spannenden Typen und entdeckt die eine oder andere neue Geschichte. Nachzulesen unter anderem in Magazinen wie BESTSELLER und Visa Complete – und seit 2014 auch in der WEGE.

Website: http://www.dorisneubauer.com



Martina Pahr


Pahr neu 3.16Jg. 1968, ist im Sommer 2014 „zufällig“ ins WEGE-Team gerutscht. Seither schreibt sie für die WEGE regelmäßig Artikel, Glossen und Buch-Rezensionen.

Martina studierte Anglistik und Germanistik, ruinierte sich danach die Nerven als Fernsehredakteurin und -producerin, bastelte mit an einem Internet-Portal, das dann doch nicht online ging, und verdiente ihre Brötchen in der PR-Branche. Am meisten geprägt haben sie ihre Jahre als Reiseleiterin, die sie um die halbe Welt geführt und ihren Durst nach Ferne und Fremde gestillt haben. Anfang 2013 machte sie sich selbständig – seither verfolgt sie ihren Traum, irgendwann vom Schreiben leben zu können. (zwei Romane sind schon geschrieben und warten auf eine begeisterte Fangemeinde)
Martina lebt und arbeitet in München, liebt schottischen Single Malt Whisky, Bücher mit einem Hang zum Skurrilen, gut erzählte Witze, selbstironische Menschen, spontane Auf- und Ausbrüche und die Fähigkeit, im Idealfall ein paar Zentimeter neben der anerkannten Realität zu stehen.

Website: www.martinapahr.de



Roland Rottenfußer


Rottenfusser neu 3.16Geb. 1963, Germanistikstudium, war 5 Jahre Redakteur der Zeitschrift „connection“, seit 2006 ist er freier Autor, Journalist und Lektor  – u.a. für die RandomHouse-Verlage, die Zeitschriften WEGE, Zeitpunkt und Matrix. Außerdem betreut er das Webmagazin „Hinter den Schlagzeilen“ von Konstantin Wecker, mit dem er auch als Textdichter (u.a. „Empört euch“) zusammenarbeitet.
Roland ist Vater einer Tochter und lebt mit seiner Partnerin Monika in Bayern.

Kontakt: roland.rottenfusser@web.de
Blog: http://hinter-den-schlagzeilen.de/category/blogger/autor_roland/