Mitmach-Magazin

Im WEGE Mitmach-Magazin 
werden Leserinnen und Leser zu Autoren!


MenschenWEGE – WEGEmenschen

Es begann in den 1990er-Jahren als sporadische „Leser-Umfrage“ – heute ist das
Leser-Mitmach-Magazin längst zum unentbehrlichen Bestandteil jeder WEGE-Ausgabe geworden: 

Die Rubrik MenschenWEGE ist ein Sammelsurium lebensnaher, berührender, ernster, lustiger, nachdenklicher, philosophischer, satirischer… Beiträge, die jede WEGE-Ausgabe ungemein beleben und bereichern. Die Texte und Kommentare zum jeweiligen Schwerpunktthema stammen ausschließlich von WEGEmenschen (also LeserInnen) jeden Alters und sind stilistisch
so bunt, verschieden und vielfältig, wie ihre Verfasser.

Die Leserbeiträge aus der letzten WEGE 2/18 „NaturErleben“
zum Thema „Mein Beitrag zum Naturschutz“ findest du hier!
  lesen


 

Menschenwege 2 eine 

Mach mit und werde WEGE-AutorIn: 


Deine Schreib-Aufgabe zum nächsten WEGE-Schwerpunkt „LebensAnfang“
(erscheint im Oktober) lautet so :



Meine Geburtsgeschichte

Richtig! Gemeint ist tatsächlich Deine eigene Geburt!
Was weißt du über den Moment deiner Landung?
Was hat man dir davon erzählt, woran kannst du dich erinnern… oder hast du deine Geburt vielleicht schon mal selber nacherlebt (z.B. im Rahmen einer Rebirthing-Sitzung)?
Die damalige Umwelt- und Familiensituation, die Schwangerschaft, dein Weg durch den Geburtskanal, die Gefühle die du dabei hattest, die Reaktionen anderer Beteiligter… alle Umstände rund um deine Geburt dürfen beachtet und erzählt werden, denn sie haben dein ganzes späteres Menschsein geprägt!

Du hast null Ahnung, wie deine Geburt war? Dann nutze doch die Gelegenheit und frag bei deiner Mutter oder anderen Verwandten nach! Jede kleinste Information über den Anfang deines Erdenlebens ist ein Puzzleteil zum besseren Selbstverständnis.

Und wenn dir dazu gar nichts einfällt, kannst du uns natürlich auch gerne von der 
Geburt deines Kindes – aus mütterlicher oder väterlicher – Sicht erzählen ;-)




• Lass deiner kreativen Schreiblust freien Lauf – aus Platzgründen sollte dein Text aber bitte eher kurz sein, und keinesfalls länger als 2.000 Zeichen (= Anschläge / incl. LZ)!

• Schicke deine Geburtsgeschichte bitte mit Angabe deines Alters und Wohnorts & einem Foto von dir bis spätestens 20. September 2018 an redaktion@wege.at

• Die Auswahl (und eventuelle Bearbeitung bzw. Kürzung) der Texte erfolgt durch die Redaktion!

• Falls dein Beitrag in der kommenden WEGE-Ausgabe veröffentlicht wird,  bekommst du von uns
als kleines Dankeschön ein Überraschungsgeschenk (Buch, CD etc.)!

Wir sind schon gespannt und freuen uns auf Post von dir!