WortReich

Sommer 2014
WortReich

Ich lese, also bin ich
Gedanken zur Gegenwart und Zukunft des Lesens

do not read
Ein Plädoyer für Kinder- und Jugendliteratur

Herz in der Hand
Einladung zur täglichen Schreibpraxis

Der mit dem Wort-Schatz spielt
Der Tiroler Wortkünstler Wilfried Schatz

Genug der Worte!


Ein Salto Wortale ins Reich der Worte

Lasst sie kommen, lasst sie gehen… (lesen
)

Die Philosophin und Märchenerzählerin Margarethe Wenzel schätzt die lebendige Kraft der Märchen

Die Brüder Grimm


Gabi Altenbach von den „Schwestern Grimm“ über die Vorväter der deutschen Märchen- und Sprachkultur



Neue Geschichten braucht das Land


Geschichten-Erzählen im Alltag



Spieglein, Spieglein an der Wand…


Die menschliche Seele spiegelt sich im Märchen

MenschenWEGE: Mein Lebens-Märchen…


WEGE-Satire: Aufrichten der Aufrichtigen


Heft in den Warenkorb